.vc_custom_1456373264867{border-bottom-width: 0px !important;padding-top: 0px !important;padding-right: 0px !important;padding-bottom: 0px !important;padding-left: 0px !important;}.vc_custom_1456456725837{border-bottom-width: 0px !important;padding-top: 0px !important;padding-right: 0px !important;padding-bottom: 0px !important;padding-left: 0px !important;}.vc_custom_1456373093657{margin-top: 10px !important;}

RHI – öffentliches Verwaltungsgebäude

Komplettmodernisierung im laufenden Betrieb

 

Standort: Plochingen
Bearbeitung:
komplette Planung/Ausschreibung/Vergabe 01/2017 – 06/2017
Umsetzung in 7 Bauabschnitten im laufenden Betrieb 07/2017 – 03/2019

Bestand:
ehemaliges Schulhaus von 1900, durch Baumeister Fritz Stuber errichtet,
wurde bereits 1919 zum Rathaus umfunktioniert;
es wurde 1951 auf der Ostseite um einen Anbau erweitert, welcher u.a. das städtische Badhaus beherbergte;
Mittlerweile teilen sich die städtische Verwaltung und ein Kinderhaus diesen Gebäudeteil.
Im UG ist das städtische Archiv untergebracht.

Maßnahmen:
brandschutztechnische Ertüchtigung und Herstellung sicherer Rettungswege,
komplette Modernisierung der Innenräume, teilweise Neuorganisation,
Herstellen von Büroräumen im Dachgeschoss Nebengebäude,
(energetische) Sanierung von Dächern und Fassaden, Erneuerung der Fenster
Neugestaltung des Treppenhauses mit Konzeptionierung des Leitsystems,
Erststellen eines Sozialraums und eines Seminarraums in den ehemaligen Kellerräumen,
Verlegen einer neuen Grundleitung im Gebäude, komplette Neuinstallation der Gebäudetechnik,
Bereinigung der gewachsenen EDV-Strukturen und Bündelung in einem neuen Serverraum,
Sanierung und Erweiterung der WC-Anlagen des angegliederten Kindergartens

Unsere Leistungen:
Bestandsanalyse, energetische Berechnung, Ausführungs- und Detailplanung,
Erstellen sämtlicher Leistungsverzeichnisse für die öffentliche Ausschreibung
einschließlich Auswertung mit Vergabeempfehlung, Bauleitung über alle Bauabschnitte

 

  • /